VMB Versicherungsmakler Markus Böttcher
 
Schneller Kontakt über 0177 / 5999439 oder boettcher@vmb-online.com

Die etwas andere Art der Arbeitskraftabsicherung:

Grundfähigkeitenversicherung / Dread Disease

Auch die Versicherungsgesellschaften haben erkannt, dass eine Berufsunfähgkeitsversicherung für viele zu teuer oder aufgrund der vielen Gesundheitsfragen nicht mehr erreichbar ist.

Eine Alternative ist eine Grundfähigkeitenversicherung, die eine monatliche Rente bezahlt, wenn man eine von genau definierten Grundfähigkeiten wie zum Beispiel Sehen, Hören, Heben, Gehen, Autofahren oder Treppen steigen nicht mehr aus eigener Kraft (ganz) erbringen kann.

Die versicherten Grundfähigkeiten sind von Gesellschaft zu Gesellschaft unterschiedlich. Es gibt Verträge, in denen 19 Grundfähigkeiten versichert sind und welche mit über 40 Grundfähigkeiten. Diese unterscheiden sich natürlich auch im Preis merklich. Der Vorteil so einer Versicherung ist, dass sie für körperlich Berufstätige in meinen Augen sehr gut paßt und günstiger als eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist.

Es gibt sogar bei einigen Gesellschaften eine Kombination aus Grundfähigkeitsrente und einer Einmalzahlung bei einer schweren Erkrankung. Gerade in Zeiten, wo gefühlt jeder zweite Krebs, Herzinfarkt, Diabetes und Schlaganfall bekommt, eine sinnvolle Absicherung, um die Genesungsphase finanziell zu unterstützen. Mit Geld auf dem Konto wird man zwar nicht schneller gesund, aber man hat zumindest keine finanziellen Sorgen!

Ich empfehle diese Art der Absicherung jedem Selbständigen und Freiberufler sowie allen, die mehr Schutz als ihre Berufsunfähigkeitsversicherung hergibt, haben wollen.